Sauerteigbrot

(Für eine 26 cm Kastenform)

 

300g Sauerteig

200g Roggenmehl (am besten frisch selbst gemahlenes)

200g lauwarmes Wasser         

zu einem nicht zu trockenen und nicht zu feuchtem Teig mischen. 

 

300g der Mischung in den säurefesten geschlossenen Behälter (z.B. Glas) zurück geben und für das nächste Brot im Kühlschrank aufbewahren.

 

300g Weizenmehl (50% Vollkorn, 50% normaler Typ 405)

250g lauwarmes Wasser

20g Salz (1 Tl = 10 g)

ca. 150g Körner nach Geschmack, z.B.

hinzufügen und alles gut durchrühren.

 

In einer säurefeste Backform (Silikon, Ton) einige Körner am Boden verteilen, dann den Teig einfüllen, nach Geschmack auch noch Kerne oder ein paar Haferflocken drüber streuen und den Teig  4-14 Stunden bei  20°-25° gehen lassen.

 

35 Minuten bei 220° backen, dann Ofen ausschalten, Brot aus der Form nehmen und mindestens 5 Minuten bei Restwärme nachbräunen lassen.